Kalbsroulade mit Füllung dazu Rotweinsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsroulade mit Füllung dazu Rotweinsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
250 g
1 TL
frisch gehackte Petersilie
1 TL
frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
4
Kalbsrouladen á ca. 180 g
6
reife Tomaten
2
2
20 g
1 TL
250 ml
200 ml
Thymian zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier in kochendem Wasser 10 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und pellen. Das Hackfleisch mit den Kräutern vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbsrouladen waschen, trocken tupfen und nebeneinander ausbreiten. die Hackfleischmasse auf den Rouladen verstreichen, je ein Ei auf eine Roulade setzen und diese aufrollen. Mit Küchengarn umwickeln und verschließen. Die Tomaten brühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2.

Die Karotten und Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf das Butterschmalz zerlassen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Das Gemüse und das Tomatenmark zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Rouladen von dem Küchengarn befreien und mit der Sauce auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit frischen Thymianblättchen bestreut servieren.