Karottenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karottenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3751
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.751 kcal(179 %)
Protein124 g(127 %)
Fett191 g(165 %)
Kohlenhydrate383 g(255 %)
zugesetzter Zucker264 g(1.056 %)
Ballaststoffe47,5 g(158 %)
Automatic
Vitamin A6,7 mg(838 %)
Vitamin D9,7 μg(49 %)
Vitamin E85,9 mg(716 %)
Vitamin K82,2 μg(137 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin36,7 mg(306 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure449 μg(150 %)
Pantothensäure8,2 mg(137 %)
Biotin102 μg(227 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium3.929 mg(98 %)
Calcium504 mg(50 %)
Magnesium746 mg(249 %)
Eisen17,9 mg(119 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink15,8 mg(198 %)
gesättigte Fettsäuren22,9 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin1.307 mg
Zucker gesamt310 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
350 g
100 g
6
250 g
1 Msp.
1 Prise
gemahlener Safran
1 TL
200 g
gemahlene Mandelkerne geschält
100 g
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen, putzen und fein raspeln. Die Mandeln grob hacken.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Eier trennen und die Eigelbe in einer Schüssel mit 1/3 des Zuckers, dem Salz, Safran und dem Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entstanden ist. Die gemahlenen und gehackten Mandeln mit dem Mehl und den Möhrenraspeln vermischen. Unter den Eigelbschaum zunächst 1/3 des Schnees heben und sehr gut vermischen. Dann den übrigen Eischnee darauf gleiten lassen und die Mandelmischung darüber streuen. Alles mit einem Teigschaber vorsichtig vermengen.
4.
Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen.
5.
In Stücke geschnitten mit Puderzucker bestaubt servieren.