Kartoffel-Lachs-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Lachs-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kartoffeln
250 g Brokkoliröschen TK
100 g geriebener Gouda
250 g Magerquark
100 g saure Sahne
4 Eier
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
150 g geräucherter Lachs am Stück
1 Stiel Rosmarin
2 Filoteigblätter
1 EL Butter für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in relativ große Würfel schneiden. In reichlich Salzwasser ca. 20-25 Min kochen. Den Brokkoli auftauen lassen. Den Käse mit dem Quark und dem Sauerrahm verrühren, die Eier und den Senf unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in Würfel schneiden, den Rosmarin vom Stiel streifen und sehr fein hacken.
2.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten, mit den Filo-Teigplatten auslegen, den überstehenden Teig nach innen an den Rand drücken und das Gemüse mit dem Lachs darauf verteilen. Die Rosmarinnadeln darüber streuen und das Ganze mit der Quarkmischung bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 30-40 Minuten backen, heiß servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite