Feine Gemüseküche

Zucchini-Kartoffel-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zucchini-Kartoffel-Kuchen

Zucchini-Kartoffel-Kuchen - Leckerer Gratin mit herzhaftem Käse überbacken

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
493
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zucchini enthält Kalium, etwa 180 Milligramm auf 100 Gramm. Dies hilft unserem Körper überschüssiges Wasser loszuwerden. Zudem hält der Mineralstoff unser Herz im richtigen Takt. Die Kartoffeln bereiten uns ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl durch komplexe Kohlenhydrate. Angeblich sollen sie auch in der Lage sein den Blutdruck zu senken.

Backen Sie den Zucchini-Kartoffel-Kuchen in einer Tarteform, dann können Sie Kuchenstücker herausschneiden und diese zusammen mit einem Tomaten-Mango-Salat servieren. Möchten Sie das Gratin etwas bunter, dann geben Sie zusätzlich Raspel von zwei Möhren oder eine Dose Mais zu den Zucchini. Für eine Extraportion gesunder Fetter sorgen Sie indem Sie zwei Esslöffel angeröstete, gehackte Nüsse über das Zucchini-Kartoffel-Gericht geben. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien493 kcal(23 %)
Protein21 g(21 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K22,3 μg(37 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.144 mg(29 %)
Calcium423 mg(42 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod26,6 μg(13 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin257 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Kartoffelsaure SahneSchlagsahneBergkäseThymianSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
2
2
2
150 g
100 ml
Schlagsahne 30 % Fettgehalt
4
100 g
Bergkäse (1 Stück; 45 % Fett i. Tr.)
½ TL
Thymian getrocknet
Muskat frisch gerieben
Butter für die Form
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Reibe, 1 Messer, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten vorgaren. Abgießen, abschrecken, schälen und grob raspeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Saure Sahne mit Sahne, und Eiern glatt rühren. Käse hobeln und 2/3 unter die Sahnemasse heben. Gemüse und Thymian untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In eine gebutterte Auflaufform füllen, glatt streichen und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 40 Minuten goldbraun backen.

Zubereitungstipps im Video