print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Süßer Kartoffel-Rosinen-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Kartoffel-Rosinen-Kuchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
350 g
200 g
100 g
100 g
40 ml
½
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
1 Msp.
1 Msp.
1 TL
80 g
3
1 Prise
Zucker zum Bestreuen
Butter für die Springform
4 EL
flüssige Butter zum Bepinseln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelZuckerRosinenZitroneZimtKardamom

Zubereitungsschritte

1.

Rosinen im Rum einweichen.

2.

Springform ausbuttern und mit Bröseln bestreuen.

3.

Kartoffeln schälen und reiben. Mehl, Zucker, Rosinen, Zitronenabrieb, Gewürze, Backpulver, Butter, Eier und Salz zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. In die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 40-50 Min. backen (Hölzchenprobe).

4.

Aus dem Ofen nehmen, mit der flüssigen Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. In der Form auskühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
 
Ich habe einen änlichen Kuchen in einem Café in Basel gehabt, und wollte ihn selbst backen. Das Rezept hier habe ich ausprobiert und es ist ganz gut gelungen. Ich würde dazu vorschlagen den Kuchen lauwarm und mit geröstete Mandeln zu servieren, dann wird es richtig super!!!
 
Was ist jetzt richtig? Kartoffeln gekocht? Oder gerieben? Dann kann man sie aber vorher nicht kochen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Sie haben natürlich recht. Es werden rohe Kartoffeln genommen. Wir haben den Zusatz in den Zutaten gestrichen.
Schreiben Sie einen Kommentar