Kekse mit Cremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kekse mit Cremefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
163
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien163 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium49 mg(1 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
50
Für die Kekse
450 g Mehl
120 g Maisstärke
3 TL Backpulver
3 Eier (Größe L)
2 Eigelbe
300 g Zucker
2 EL Vanillezucker
220 g weiche Butter
Mehl zum Arbeiten
80 g Kokosflocken
Für die Füllung
50 g Butter
250 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
200 ml Schlagsahne
250 ml Milch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZuckerMilchButterSchlagsahneKokosflocke
Produktempfehlung
Eventuell übrige Milchcreme kann ebenso gut verpackt im Kühlschrank mehrere Monate aufbewahrt werden. Sie passt gut zu Kuchen oder eignet sich als Brotaufstrich.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Stärke und Backpulver vermengen. Die Eier mit den Eigelben, dem Zucker, Vanillezucker und der Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Mehlmischung darunter rühren, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen in Folie gehüllt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Butter in einer beschichten hohen Pfanne oder einem Topf schmelzen. Den Zucker, den Vanillezucker und das Salz hinzufügen und kurz karamellisieren lassen. Die Sahne und die Milch hinzufügen und unter Rühren das Karamell lösen. Bei mittlerer Temperatur ca. 45 Minuten einköcheln lassen, bis eine dicke Creme entstanden ist. Dabei mindestens alle 5 Minuten umrühren. Die Dulce de leche ist fertig wenn sie zäh vom Löffel tropft.
3.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Den Teig in 4-5 Portionen teilen und den nicht verwendeten Teig wieder in den Kühlschrank legen. Jede Teigportion auf einer gut bemehlten Fläche ca. 4 mm dünn auswellen. Daraus Kekse von 4-5 cm Durchmesser ausstechen und diese auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Bleche nacheinander in den Ofen Schieben und die Kekse jeweils ca. 10 Minuten lichtgelb backen. Anschließend herausnehmen und die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Anschließend auf die Hälfte der Kekse 1/2- 1 EL der Creme geben und einen zweiten Keks darauf drücken, so dass die Creme am Rand der Kekse ein wenig herauskommt. Die Kekse dann mit dem Rand in den Kokosflocken wälzen. Entweder sofort genießen oder bis zum weiteren Verzehr duftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren.