Kleine Hamburger

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Hamburger
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Scheiben
1
altbackenes Brötchen
1
kleine Zwiebel
1
3 EL
600 g
gemischtes Hackfleisch
1 TL
mittelscharfer Senf
1
Pfeffer aus der Mühle
30 g
3
2 EL
1 EL
200 ml
1 Prise
1 Prise
12
4
Gewürzgurken in Scheiben geschnitten
1 Handvoll
4
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofengrill vorheizen. Die Käsescheiben halbieren. Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen und mit dem Hackfleisch, dem Senf, dem gut ausgedrückten Brötchen und dem Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Kleine Bällchen (12 Stück) aus der Masse formen, diese flach drücken und ringsherum in heißem Butterschmalz braun braten. Herausnehmen, mit je einer Scheibe Käse belegen und unter den heißen Backofengrill gratinieren. Zwischenzeitlich die Zwiebeln abziehen, in Streifen schneiden und in einer weiteren Pfanne mit dem restlichen Öl goldbraun anbraten. Das Tomatenmark und den Ketchup zugeben und mit der Brühe ablöschen.

3.

Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zucker würzen und bei mittlerer Hitze leicht sämig einköcheln lassen. Abschmecken. Die Mini-Hamburger-Brötchen quer halbieren, toasten und mit je einem gratinierten Hackfleischsteaks, etwas von den Tomatenzwiebeln, 1-2 Gurkenscheiben und Kresseblättern belegen. Das passende Gegenstück daraufsetzen und 3 Miniburger übereinenader gestapelt mit einem Holzspieß fixieren. Mit je einer Kirschtomate garniert servieren.