Deutscher Klassiker

Hamburger Labskaus

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hamburger Labskaus

Hamburger Labskaus - Nicht nur Nordlichter lieben den Klassiker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
548
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rote Bete punktet mit Eisen und Folsäure, dies ist die perfekte Kombination für eine gesunde Blutbildung. Zudem wirkt sie durch Pflanzenstoffe wie Betain, Phenolsäure und Saponine entzündungshemmend.

Hamburger Labskaus ist ein norddeutscher Klassiker. Möchten Sie den Rollmops selbst zubereiten, dann haben wir hier das passende Rezept für Sie. Alternativ können Sie auch Bismarckhering zu dem Labskaus reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien548 kcal(26 %)
Protein36 g(37 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D20,8 μg(104 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.081 mg(27 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin334 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
800 ml
1
4 EL
150 g
gegarte Rote Bete (vakuumverpackt)
80 g
Gewürzgurke mit Gurkenflüssigkeit
250 g
1 Prise
4
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRote BeteButterZwiebelSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 beschichtete Pfanne, 1 Kartoffelstampfer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, grob teilen. Brühe in einem Topf zum Kochen bringen und Kartoffeln darin etwa 25 Minuten garen.

2.

Zwiebel schälen, fein würfeln. In einem weiteren Topf 2 EL Butter zerlassen und Zwiebeln darin glasig andünsten. Rote Bete, Gewürzgurken und Corned Beef klein würfeln und in den Topf geben. Unter rühren leicht anbraten, etwas von der Kartoffelflüssigkeit angießen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. 

3.

Kartoffeln abgießen, Brühe auffangen und Kartoffeln mit Gemüse-Corned Beef-Mischung zerstampfen. Soviel Brühe zugeben, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist und mit Salz, Pfeffer, Piment und Gurkenflüssigkeit abschmecken.

4.

Eier in einer heißen Pfanne mit restlicher Butter zu Spiegeleiern braten und leicht salzen. Labskaus auf vorgewärmte Teller anrichten, je ein Spiegelei darauf setzen und mit einem Rollmops angerichtet servieren.