Kokos-Gewürzhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Gewürzhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Brathähnchen
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Stiele Zitronengras
5 Kemirinüsse
½ TL Garnelen -Pastete
½ TL Sambal oelek
½ TL Kurkuma
2 TL Koriander
4 EL Kokosöl
400 ml Kokosmilch
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen waschen, trockentupfen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und zerdrücken. Vom Zitronengras die unteren Teile fein hacken. Nüsse reiben, Garnelenpaste zerdrücken. Sämtliche Würzzutaten mit dem Gemüse mischen und zu einer dicken Paste verrühren. Backofen auf 200 Grad vorheizen.3 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, die Gewürzpaste bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten und die Hähnchenhälften dazugeben, mit der Kokosmilch übergießen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Hähnchenteile aus der Sauce nehmen, etwas Öl in einen Bräter geben, mit dem Rest die Hähnchenteile einreiben. Mit der Haut nach oben in den Bräter geben und im Ofen 40 Minuten backen. Die Sauce bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.
2.
Hähnchen aus dem Bräter nehmen, in Stücke teilen und in einer Schüssel mit einem Bananenblatt servieren. Mit Krabbenbrot und Sauce servieren.