Kokos-Marzipan-Makronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Marzipan-Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
85
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien85 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium84 mg(2 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
50
Zutaten
150 g Kokosraspel
4 Eiweiß
300 g Marzipanrohmasse
200 g Puderzucker
1 TL Zitronenschale abrieb
1 EL Rum
5 EL Zucker
100 g Zartbitterkuvertüre zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen. Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, zur Seite stellen und auskühlen lassen. Die Eiweiße steif schlagen. Das Marzipan in Stücke schneiden, mit Puderzucker, Zitronenschale und Rum unter die Eiweiße mischen. Abgekühlte Kokosraspel hinzufügen. Alle Zutaten zu einer zähflüssigen Masse verarbeiten.

2.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein vorbereitetes Backblech setzen und mit Zucker bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Kuvertüre überm heißen Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Die Makronen mit Schokolade verzieren und trocknen lassen.