Kokos-Zitronengras-Pudding mit Granatapfelkernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokos-Zitronengras-Pudding mit Granatapfelkernen

Kokos-Zitronengras-Pudding mit Granatapfelkernen - Ein Genuss für alle Sinne.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein18 g(18 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium246 mg(6 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin7 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
7 Blätter
weiße Gelatine
2 Stangen
½
300 ml
Kokosmilch (9 % Fett; ungesüßt)
300 ml
75 g
1
1 EL
6 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2.

Zitronengras putzen, äußere Blätter entfernen und Zitronengras in schmale Ringe schneiden. Limettenhälfte auspressen.

3.

Kokosmilch mit Milch, Zitronengras, Limettensaft und Zucker in einem Topf erhitzen.

4.

Vom Herd ziehen und durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Gelatine gut ausdrücken und in der Kokosmilch auflösen.

5.

Masse in 4 gut ausgespülte Gläser füllen und für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6.

Inzwischen Granatapfel halbieren und die Kerne vorsichtig herauslösen.

7.

Puddinggläser kurz in heißes Wasser tauchen und Pudding vorsichtig auf Teller stürzen. Mit Granatapfelkernen und Kokoschips bestreuen und mit Kokoswasser beträufeln.