Krabbenfleisch mit Frischkäse und Knabberkeksen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krabbenfleisch mit Frischkäse und Knabberkeksen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Cracker
300 g
2 EL
2 EL
Sesamsamen schwarz
1 Msp.
Für die Krebscreme
1
Küchenfertiger Krebs (gegart)
100 g
100 g
2 Blätter
1 EL
Pfeffer weiß
Außerdem
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Parmesan für die Cracker fein reiben und mit den restlichen Zutaten mischen. Auf 2 Bögen Backpapier je 10 Kreise mit ca. 6-8 cm Durchmesser aufzeichnen und den Parmesan gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C nach Sicht schmelzen lassen, falls der Käse zu schnell dunkel wird das Blech aus dem Ofen nehmen und die Temperatur reduzieren. Die Cracker auf dem Blech auskühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier lösen.
2.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Krebsfleisch auslösen, mit Sauerrahm und Meerrettich fein pürieren. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, etwas von der Creme einrühren (Temperaturausgleich). Die angerührte Gelatine zügig unter die restliche Creme heben. Die Sahne steif schlagen und sobald die Krebscreme zu gelieren beginnt unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Cracker einen Tupfen geben. Je 5 Cracker aufeinander setzen, mit Krebsscheren und Granatapfelkernen garniert servieren.