Kuchen im Weckglas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kuchen im Weckglas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
6
Für die Gläser
3 EL
weiche Butter
6 EL
gemahlene Mandelkerne
Für den Teig
100 g
50 ml
100 g
175 g
1 Msp.
4
4
200 g
gemahlene Mandelkerne
1 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2.

Die Gläser mit weicher Butter auspinseln und mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Die Schokolade grob hacken, mit Espresso in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit 150 g Zucker und Zimt sehr schaumig rühren. Die Eigelbe zugeben und weiter rühren bis die Masse hell und luftig ist. Die Eiweiße sehr schaumig schlagen. Den restlichen Zucker zugeben und weiter schlagen bis der Eischnee fest und glänzend ist. Zuerst die Buttermasse mit der Schokolade verrühren. Anschließend Mandeln und Maisstärke abwechselnd mit Eischnee vorsichtig nach und nach unter die Masse heben. Den Teig 3/4 hoch in die ausgebutterten und mit Mandeln ausgestreuten Gläser füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, dann die Gläser verschließen, in ein kochend heißes Wasserbad stellen und bei 100°C im Ofen ca. 30 Minuten pasteurisieren. Auskühlen lassen und kühl und dunkel lagern.

3.

Zum Servieren nach Belieben aus dem Glas stürzen und mit Puderzucker bestauben.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren