Kürbis-Pistazien-Tiramisu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Pistazien-Tiramisu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein11 g(11 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K20,5 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium694 mg(17 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren15,9 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin167 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Muskatkürbis
100 ml
½
Zitrone Saft
75 g
1
200 g
60 g
4
4 EL
gehackte Pistazien zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfleisch klein würfeln und mit dem Orangensaft, dem Zitronensaft und 4 EL Zucker in einen kleinen Topf geben. Zugedeckt aufkochen und ca. 20 Minuten leise weich köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und auskühlen lassen.
2.
Das Eigelb mit dem restlichen Zucker weiß-cremig rühren. Die Mascarpone unterrühren.
3.
Die Pistazienkerne auf vier Gläser verteilen und darauf das Kürbispüree füllen. Die Biskuits zerbröckeln und darüber streuen. Mit dem Likör beträufeln und die Creme darauf verteilen.
4.
Mit gehackten Pistazien bestreut servieren.