Lauchzwiebelsuppe mit Croutons und Parmesan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lauchzwiebelsuppe mit Croutons und Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
225
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien225 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium206 mg(5 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Frühlingszwiebeln
1 kleine Paprikaschote rot
2 EL Öl
1 l Gemüsebrühe
½ Bund Majoran
4 Scheiben Toastbrot
3 EL Butter
1 Knoblauchzehe
Parmesan gehobelt, zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in 1 cm große Stücke schneiden und in Öl andünsten, 3-4 Stängel Majoran zufügen und mit Brühe aufgießen. die Suppe 5-10 Min. köcheln lassen.

2.

In der Zwischenzeit den Paprika waschen, halbieren, entkernen und die Innenhäute entfernen, in Würfel schneiden und 2 Minuten vor Garzeitende zur Suppe geben.

3.

Das Brot entrinden, in Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, halbieren und die Pfanne damit ausreiben, die Butter in der Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin rösten.

4.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, Majoran entfernen. In vorgewärmte Suppenteller füllen und mit den Brotwürfeln sowie Parmesan bestreuen, mit frischen Majoran garniert servieren.