Maronisuppe mit Croutons und Speck

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maronisuppe mit Croutons und Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
2
200 g
1
1
1 EL
600 ml
5 EL
40 ml
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
100 g
altbackenes Brot
1 EL
4 Scheiben
Estragon für die Garnitur
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Die Schale der Maroni kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen backen, bis die Schale aufgeplatzt ist und die Kastanien gar sind (ca. 30 Minuten). Herausnehmen, abkühlen lassen und schälen. Die Schalotten, den Sellerie, die Petersilienwurzel und den Knoblauch schälen und würfeln. In heißer Butter 4-5 Minuten goldbraun anschwitzen. Dann die Maroni zugeben, kurz mitbraten und mit der Brühe ablöschen. Etwa 25 Minuten leise köcheln lassen und ab und zu umrühren.

2.

Ein paar Maronis für die Garnitur herausnehmen. Anschließend die Suppe fein pürieren. Die Crème fraîche, den Cognac und die Sahne unterrühren und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und nochmals mit dem Mixer aufschäumen. Das Brot klein schneiden, mit dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und kurz anrösten. Die Suppe auf Suppenschüsseln verteilen, die ganzen Maronis mit dem Speck und den Croutons in die Suppe einlegen und mit einem Estragonzweig garniert servieren.

Zubereitungstipps im Video