Linguine mit Thunfischragout und Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linguine mit Thunfischragout und Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Linguine
1 Dose Saupiquet Thunfischfilet in Olivenöl à 185 g
1 Möhre
1 Selleriestange
Zwiebeln
200 g junge enthülste Erbsen
1 reife Tomate
30 g Olivenöl Extra Vergine
Petersilie
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinguineThunfischfiletErbseOlivenölMöhreZwiebel
Produktempfehlung

Ebenfalls ein Genuss: Die Erbsen durch in Julienne geschnittene Zucchini ersetzen.

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser kochen.

2.
Das Gemüse putzen, die Karotte und die Tomate würfeln, den Sellerie in Scheiben schneiden, die Zwiebel klein schneiden, die Petersilie hacken.
3.

Die Petersilie und die Tomate beiseite stellen, das restliche Gemüse in einer Pfanne unter Zugabe von Öl anbraten, die Erbsen hinzugeben und das Ganze ca. 10 Minuten garen lassen. Mit Salz abschmecken, die gewürfelte Tomate, den abgetropften Thunfisch sowie die Petersilie beigeben und nach ca. einer Minute vom Herd nehmen.

4.

Die Nudeln abgießen, mit dem zubereiteten Ragout anmachen und sofort servieren.