Maisbrei mit Broccoli und Wurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maisbrei mit Broccoli und Wurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
678
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien678 kcal(32 %)
Protein23 g(23 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K140,8 μg(235 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium407 mg(10 %)
Calcium277 mg(28 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren24,8 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für die Polenta
500 ml Gemüsebrühe
Salz
125 g Maisgrieß Instant
50 g Butter
Muskat
Außerdem
300 g Brokkoliröschen
300 g Schweinemettwürstchen
2 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
75 g frisch gehobelter Parmesan

Zubereitungsschritte

1.

Für die Polenta die Gemüsebrühe und etwas Salz im Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen. Vom Feuer nehmen. Die Butter unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken. Warm halten.

2.

Den Brokkoli putzen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

Das Mett aus der Pelle drücken und in einer heißen Pfanne mit Öl krümelig braten. Den Brokkoli zugeben, alles kurz durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken. Unter die Polenta mischen, diese auf vorgewärmte Teller verteilen, etwas von der Brokkoli-Wurst-Pfanne darüber geben und mit frisch gehobeltem Parmesan garniert servieren.

Schlagwörter