Eintopf mit Linsen und Wurst

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eintopf mit Linsen und Wurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
350 g
400 g
Rindfleisch (Suppenfleisch)
2
200 g
1
große Zwiebel
200 g
festkochende Kartoffeln
2
½ Bund
100 g
durchwachsener Räucherschinken
3 EL
2 l
Pfeffer aus der Mühle
1
2 EL
4
Würste z. B. Mettwurst oder Debrecziner
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen über Nacht einweichen. Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Möhren, Sellerie und Kartoffel schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Den Räucherspeck in winzige Würfel schneiden. In einem großen Topf mit gut schließbarem Deckel das Öl erhitzen. Rindfleisch rundum kräftig anbraten. Möhren, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und durchwachsenen Speck hinzufügen und kurz mitbraten. Die abgetropften Linsen hinzufügen und kurz weiterbraten.

2.

Hitze reduzieren und mit der Fleischbrühe löschen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer und Lorbeer würzen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 45 Minuten kochen lassen. Die Linsen sollten weich sein. Die fertige Suppe mit Pfeffer, Essig, Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Die Petersilie und die Würste (nach Belieben in Scheiben schneiden) zum Eintopf geben und noch ca. 5 Minuten heiß werden lassen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie Knollensellerie effektiv in Würfel schneiden
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
 
Das Rezept ist super, aber man entgegen der landläufigen Meinung muss man Linsen nicht einweichen lassen. Ich tu das nie. Einfach kurz nachdem das Gemüse angedünstet wurde die Linsen hinzufügen, dann die Brühe und alles köcheln lassen. Am Schluss die gebratene Wurst dazu. Fertig.