0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maissuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
311
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K15,1 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium591 mg(15 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Frühstücksspeck
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Mais
300 g mehligkochende Kartoffeln
700 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
1 rote Paprikaschote
¼ Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Frühstückspeck in Streifen schneiden und in einem Topf mit 1 EL Öl knusprig braten.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, den Speck aus dem Topf nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und die Zwiebel mit dem Knoblauch in dem Fett glasig schwitzen. Den Mais über einem Sieb abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein Würfeln. Mit 2 /3 von dem Mais zu der Zwiebelmischung geben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe und dem Wein auffüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
4.
Die Suppe mit einem Schneidestab pürieren, salzen, pfeffern, mit Muskat abschmecken und bei Bedarf noch Brühe zugießen oder die Suppe noch etwas einköcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Den Speck und die Paprika einlegen, kurz ziehen lassen, die Schnittlauchröllchen zugeben und in Suppenschälchen angerichtet servieren.
Schlagwörter