0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maki-Sushi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Möhre oder 100 g eingelegter Kürbis
80 g Thunfischfilet sehr frisch
60 g Krebsfleisch in Lake
4 lange Bohnen gegart
100 g Eierstich
250 g Sushi-Reis fertig zubereitet
4 Stück Nori-Alge
Außerdem
1 Glas eingelegter Ingwer
1 TL fein gehackter Koriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre schälen, in Stifte schneiden und in kochendem Salzwasser 2-4 Min. blanchieren, eiskalt abschrecken (bzw. den Kürbis abtropfen).
2.
Das Krebsfleisch abtropfen und fein hacken. Den Eierstich in lange Streifen schneiden. Den Thunfisch ebenfalls in lange Streifen schneiden.
3.
Ein Nori Blatt mit der glatten Seite nach unten auf die mit Frischhaltefolie umwickelte Rollmatte geben. Die Hälfte des Reises darauf verteilen, andrücken und mit einem zweiten Noriblatt abdecken. Das Noriblatt an einer Seite der Länge nach mit den Zutatenbelegen, fest aufrollen, zum Schließen der Rolle den gegebenenfalls überstehenden Rest mit einem Messer schräg abschneiden, dass die Enden beim Zusammenrollen minimal überlappen. Die Nahtstelle fest andrücken und die zweite Rolle ebenso herstellen. Die Rollen in je 6 Stücke schneiden und dekorativ auf Tellern anrichten. Den Wasabi mit Koriander mischen und auf die Röllchen verteilen, kalt servieren.