Maronisuppe mit Bohnen und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maronisuppe mit Bohnen und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaroneMilchButterThymianZwiebelMöhre

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Maronen gegart (vakuumiert)
800 ml
60 g
1
2
1 Stange
150 g
grüne Bohnen
1 EL
4 Zweige
100 g
75 ml
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Esskastanien mit der Geflügelbrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Etwa 15 Minuten leise köcheln lassen, dann grob zerstampfen.

2.

Den Lardo fein würfeln. Die Zwiebel und die Möhren schälen und klein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden.

3.

Lardo in heißer Butter anschwitzen, dann die Zwiebel, Möhren, Lauch und Bohnen zugeben und alles zusammen mit dem Thymian, dem Reis und der Milch zu den Kastanien geben. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Ab und zu umrühren und nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen