EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Merlan en papillote

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Merlan en papillote
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Merlanfilets à ca. 150 g
4 größere Garnelen
1 rote Paprikaschote
2 Tomaten
Saft einer Zitronen
400 g Joghurt
3 EL gehackte Petersilie
2 EL gehackte Dillspitzen
2 EL Schnittlauchröllchen
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Stücke schneiden.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und ebenfalls klein schneiden.
3.
Joghurt mit der Hälfte der Kräuter, 1 EL Öl und der Hälfte vom Zitronensaft verrühren.
4.
Garnelen waschen und trocken tupfen
5.
2 rechteckige Bögen Pergamentpapier leicht mit Öl einpinseln. Je 2 Merlanfilets und Garnelen auflegen und Paprika und Tomaten darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichem Öl und Zitronensaft beträufeln. Mit übrigen Kräutern bestreuen und das Papier zu Päckchen zusammenfassen und gut verschließen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) 15 Min. garen. Kurz vor dem Servieren die Joghurtsauce erwärmen, aber nicht kochen. Merlanfilets mit Gemüse und der Sauce anrichten und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite