Möhren-Koriander-Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Koriander-Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K41,9 μg(70 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium776 mg(19 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Möhren
1 Zwiebel
300 ml Gemüsebrühe
100 g Schlagsahne
3 EL Butter
Salz
Zucker
Muskatnuss frisch gemahlen
4 Stiele Koriander
Cayennepfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreSchlagsahneButterKorianderZwiebelSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhren putzen und schälen, die Zwiebel schälen. Beides in 1 1⁄2 cm große Stücke schneiden.

2.

Mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten weich garen. Den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit fast vollständig einköcheln lassen.

3.

Die Möhren mit der Sahne und der Butter mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Püree mit Salz, Zucker, Muskatnuss, Cayennepfeffer und nach Belieben Pfeffer würzen.

4.

Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken und unter das Möhrenpüree heben. Passt gut zu gebratenem Zander oder gedämpften Garnelen.