Kochen für Kinder

Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen

5
Durchschnitt: 5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen

Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen - Mit einem Schwups sind die im Mund! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
534
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eisen sorgt für fitte Kids: Rindfleisch bietet jede Menge des Spurenelements, das für den Sauerstofftransport im Blut bedeutend ist. Für eine gute Verdauung sollten Sie zu pektinreichen Pastinaken greifen. Ihre ätherischen Öle haben antibakterielle Effekte.

Die Kleinen mögen vor allem das, was sie kennen. Deshalb ist es wichtig, ihnen eine breite Vielfalt an natürlichen Lebensmitteln anzubieten. Da Kids eine angeborene Vorliebe für Süßes haben, akzeptieren sie mild schmeckende Sorten eher als bitteres Grünzeug. Starten Sie darum mit Süßkartoffeln, Kürbis, Möhren oder Pastinaken und kombinieren Sie diese mit bewährten Lieblingsspeisen. So wird Juniors Geschmackssinn nach und nach auf gesund geprägt. Mit der Zeit werden immer mehr Aromen akzeptiert und die Freude an neuen Entdeckungen stellt sich ganz automatisch ein.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien534 kcal(25 %)
Protein29 g(30 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.568 mg(39 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin111 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
250 g
2
2 EL
400 g
1
60 g
kernige Haferflocken (4 EL)
150 ml
1 EL
Butter (15 g)
5 g
Basilikumblätter (1 Handvoll)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Reibe, 1 Kartoffelpresse

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln und Pastinake schälen, waschen, klein schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen.

2.
Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen Zubereitung Schritt 2

Möhren putzen, schälen und raspeln. 1 EL Öl in einer heißen Pfanne erhitzen. Raspel darin bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten. Hackfleisch mit Möhren, Ei und Haferflocken verkneten. Hackmasse mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und daraus mit feuchten Händen ca. 12 Bällchen formen. In einer Pfanne restliches Öl erhitzen. Hackbällchen darin von allen Seiten 10 Minuten braten.

3.
Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Hack-Möhren-Bällchen Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Kartoffeln und Pastinake abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Milch und Butter unterrühren. Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Hackbällchen mit dem Püree servieren und mit Basilikum bestreuen.