Mozzarella-Rouladen mit getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mozzarella-Rouladen mit getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MozzarellaTomateOlivenölRotweinRinderrouladeMöhre

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Rinderrouladen à ca. 180 g
2 Kugeln
100 g
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
2 EL
1 Schuss
4
Pfeffer aus der Mühle
Für die Garnitur
Kresse oder Rettichsprossen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Rouladen waschen, trocken tupfen und falls nötig flach klopfen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Erst die Mozzarellascheiben auf den Fleischscheiben verteilen, dann darauf die Tomaten legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Seiten einklappen und aufrollen. Mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren, von außen ebenfalls salzen und pfeffern und in heißem Öl von allen Seiten scharf anbraten. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und zugedeckt etwa 40 Minuten bei geringer Hitze leise schmoren lassen. Gelegentlich wenden.
2.
Währenddessen die Möhren schälen und längs in dünne Scheiben hobeln oder mit der Aufschnittmaschine schneiden. In Salzwasser 1-2 Minuten bissfest blanchieren, abtropfen lassen und locker auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Rouladen aus der Pfanne nehmen, Garn oder Zahnstocher entfernen und jeweils dritteln. Auf den Karotten anrichten und mit den Sprossen garniert servieren.