Muscheltatar mit Maracujasoße und Seezungenfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muscheltatar mit Maracujasoße und Seezungenfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Austern
4 Cocktailtomaten
½ TL fein gehackte Petersilie
½ TL fein gehacktes Basilikum
1 EL Limettensaft
Pfeffer
1 Prise Fleur de sel
1 Eigelb
1 Prise weißer Pfeffer
Salz
2 EL Passionsfruchtmark
2 Seezungenfilets (oder anderes Edelfischfilet)
1 EL fein gehackte, geschälte Mandelkerne
1 EL Butterschmalz

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Austern knacken, Muschelfleisch auslösen, grob hacken, mit Tomaten, Petersilie und Basilikum mischen, mit Pfeffer, Fleur de sel und Limettensaft abschmecken und sofort kühl stellen. Eigelb mit Passionsfruchtmark, Salz und Pfeffer verrühren. Die Masse auf dem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen, bis sie bindet.

2.

Seezungenfilets längs halbieren, trocken tupfen, auf kleine Spieße stecken, mit einer Seite in die Mandeln drücken und in heißem Butterschmalz knusprig braun braten. Zum Anrichten das Austerntatar in kleine Cocktailgläser verteilen, mit je einem Löffel Passionsfruchtsauce bedecken und je einen Fischspieß auflegen. Sofort servieren.