Nudelauflauf mit Grillgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelauflauf mit Grillgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Paprikaschote Je 1 große gelbe und grüne
6 EL
300 g
200 g
2
200 g
200 g
150 g
1 TL
gehackte Rosmarinnadel
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Außerdem
Öl für Blech und Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Auberginen waschen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika halbieren und putzen. Das Gemüse auf einem geölten Backblech verteilen, Paprika mit der Schnittfläche nach unten. Alles salzen, mit 3 EL Öl beträufeln und grillen. Auberginen nach ca. 2 Min. wenden, wenn sie braun werden. Paprikaschoten braun rösten, beides aus dem Ofen nehmen. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
2.
Geröstete Paprika häuten und die Schoten in Streifen schneiden.
3.
Quark mit Eiern, Sahne und saurer Sahne verrühren. Käse, Kräuter und 2 EL Öl untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse rühren.
4.
In eine geölte, flache Gratinform die Hälfte der Nudeln, Quarkmasse, Gemüse, dann wieder Nudeln, Quark und Gemüse schichten.
5.
Das Gratin mit Semmelbrösel bestreuen und mit dem restlichem Öl beträufeln, im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° ca. 30 Min. backen.