Nudelsuppe mit Hähnchen auf chinesische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelsuppe mit Hähnchen auf chinesische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Reismehl erastzweise Speisestärke
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer kirschgroß
2 EL Sesamöl
1 TL Kurkuma
1 l Gemüsebrühe Fertigprodukt
1 Stange Zitronengras
4 Frühlingszwiebeln
1 Kopf kleiner Pak Choi ca. 75 g
8 Kirschtomaten
2 Tomaten
200 g Reisnudeln
4 EL helle Sojasauce
4 EL Limettensaft
Thai-Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch in einer Schüssel mit Reismehl mischen.
2.
Knoblauch und Ingwer schälen, beides hacken. Sesamöl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin kurz anbraten. Knoblauch, Ingwer Kurkuma zufügen, mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen.
3.
Zitronengras waschen, längs vierteln und zufügen. Alles ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
4.
Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pak-Choi putzen, waschen und quer in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, vierteln. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
5.
Reisnudeln in die Suppe geben und bei kleinster Hitze in 1-2 Minuten garziehen lassen. Pak-Choi, Frühlingszwiebeln, Tomatenviertel und -würfel in der Suppe erwärmen. Mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Mit Thai-Basilikumblättern garnieren.