Pappardelle

mit Pfifferling-Lammragout
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pappardelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
727
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien727 kcal(35 %)
Protein39 g(40 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,8 g(43 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K91,6 μg(153 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,3 mg(186 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin22,9 μg(51 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.014 mg(25 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen11,3 mg(75 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure314 mg
Cholesterin184 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
100 g
Perlzwiebel (ersatzweise 2 Zwiebeln)
400 g
2 EL
2 TL
1 TL
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
200 ml
Lammfond (aus dem Glas)
150 g
500 g
Pappardelle (ersatzweise Tagliatelle)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Pfifferlinge säubern und putzen. Perlzwiebeln pellen und halbieren. Lammrückfilet in Scheiben schneiden.

2.

Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Pfifferlinge zugeben und 3-5 Minuten mitschmoren, dabei Thymianblättchen und Orangenschale zugeben. Lammfond angießen und zugedeckt 15-20 Minuten garen. Crème fraîche einrühren und offen 2-3 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

3.

Pappardelle in reichlich Salzwasser nach Anweisung al dente kochen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Ragout anrichten.