Pappardelle mit Zucchini und Parmesan

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pappardelle mit Zucchini und Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
596
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien596 kcal(28 %)
Protein22 g(22 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K11 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium431 mg(11 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g breite Bandnudeln
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
100 ml Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
60 g frisch gehobelter Parmesan
2 EL Basilikum

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest in Salzwasser kochen. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne, längliche Scheiben schneiden oder hobeln.

2.

Den Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl mit den Zucchinischeiben anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, kurz einreduzieren lassen und die abgetropfte Nudeln unterschwenken. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Mit Käse und abgezupftem Basilikum bestreut servieren.