Pasta mit getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
606
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien606 kcal(29 %)
Protein20 g(20 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium313 mg(31 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Farfalle
Salz
3 Stiele Basilikum
100 g getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
100 ml trockener Weißwein
200 ml Schlagsahne
80 g frisch, geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneTomateWeißweinParmesanBasilikumSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.

2.

Die Tomaten gut abtropfen lassen, das Öl auffangen und die Tomaten in feine Streifen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Tomatenöl glasig schwitzen. Die Tomaten zugeben und kurz mitschwitzen. Vom Herd ziehen.

3.

Den Wein mit der Sahne und 60 g Parmesans in einem Topf erhitzen, salzen, pfeffern, abschmecken und aufschäumen.

4.

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit den Basilikumblättchen unter die Tomaten schwenken. Noch einmal erhitzen, gut durchschwenken, abschmecken und auf Teller verteilen. Mit dem Wein-Sahne-Schaum beträufeln und mit dem restlichen Parmesan bestreut und mit Basilikum garniert servieren.