Pasta mit Hähnchen, Porree und Meerrettich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Hähnchen, Porree und Meerrettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
711
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert711 kcal(34 %)
Protein42 g(43 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K48,7 μg(81 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium775 mg(19 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure304 mg
Cholesterin94 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Spiralnudel z. B. Fusilli
1 Stange
400 g
2 EL
150 ml
100 ml
1 EL
frisch geriebener Meerrettich
50 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
2.
Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In 2 EL heißem Öl von allen Seiten braun anbraten. Den Lauch kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Die Sahne angießen und 4-5 Minuten leise köcheln lassen. Falls nötig, noch ein wenig Brühe ergänzen. Den Meerrettich, die Crème fraîche, die Petersilie und die abgetropften Nudeln unterschwenken und mit Salz abgeschmeckt servieren.