Tajine mit Hähnchen, Oliven und Zitrone

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tajine mit Hähnchen, Oliven und Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousZitroneOlivePetersilieKoriandergrünZwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca. 1,2 kg
2
50 g
grüne Oliven entsteint
400 ml
½ Bund
½ Bund
2
½ TL
½ TL
1 Prise
100 g
eingelegte Zitronen (Fachgeschäft, Glas oder Dose)
250 g
Couscous Instant
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke zerteilen. Die Zitronen in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln, Knoblauch und gehackten Kräutern unter das Hähnchenfleisch mengen und mit den Gewürzen in eine Tajine geben. Die kalte Brühe angießen. Deckel aufsetzen, aufkochen lassen und 30 Minuten schmoren lassen.

2.

Couscous mit der aufgekochten Gemüsebrühe übergießen und etwa 10 Minuten quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern.

3.

Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit den gehackten Oliven in die Tajine geben, untermengen und weitere 5-10 Min. fertig garen lassen. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Couscous servieren.

Video Tipps

Wie Sie Couscous kinderleicht auflockern
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten