Pastinakenchips

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastinakenchips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
3131
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.131 kcal(149 %)
Protein3 g(3 %)
Fett339 g(292 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E65,9 mg(549 %)
Vitamin K383,9 μg(640 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.313 mg(33 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren31,1 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Pastinaken
½ TL Knoblauchgranulat
1 EL grobes Meersalz
1 Zweig Oregano
1 ½ l Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pastinaken schälen und in etwa gleich große Stifte schneiden. Mit kaltem Wasser abspülen. Auf einen Küchenkrepp trocken tupfen. Den Knoblauch mit dem Salz vermischen. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Mit dem Salz vermischen.
2.
Das Fett in einem großen Topf erhitzen (ca. 165° C). Es ist heiß genug, wenn an einem hinein gestellten hölzernen Kochlöffelstiel Luftbläschen aufsteigen. Die Pastinaken portionsweise ins Fett geben und ca. 5 Minuten garen, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe genommen haben. Wieder aus dem Fett heben. Die Temperatur auf ca. 190° C erhöhen. Die Pastinaken nochmals portionsweise ca. 2 Minuten knusprig und goldbraun werden lassen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit dem Gewürzsalz bestreut servieren. Dazu passt z. B. eine Tomatensalsa oder Tzaziki.