Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein31 g(32 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe26,8 g(89 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D15,8 μg(79 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K124,4 μg(207 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin65,4 mg(545 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure230 μg(77 %)
Pantothensäure19,3 mg(322 %)
Biotin117,8 μg(262 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium2.963 mg(74 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen50,3 mg(335 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure229 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
1
Zutaten
750 g Pfifferlinge
50 g magerer Schinkenspeck
1 EL Rapsöl
2 Zwiebeln
Salz
Pfeffer
125 ml Fleischbrühe (Würfel)
1 Bund Petersilie
Produktempfehlung

Lagerzeit: 3 Monate.

Zum Essen: Etwa vier Stunden bei Zimmertemperatur tauen lassen, erhitzen, 4 Eßlöffel süße Sahne untermischen und noch einmal abschmecken. Mit gehackter Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Zu Wild und Filetsteak.

Zubereitungsschritte

1.

Pfifferlinge putzen, waschen, gut abtropfen lassen.

2.

Speck in feinen Würfeln in Öl ausbraten, kleine Zwiebelstücke darin glasig dünsten.

3.

Pilze zugeben, kurz andünsten, salzen und pfeffern und die gehackte Petersilie untermischen.

4.

Fleischbrühe zugießen und im offenen Topf 10 Minuten garen.

5.

Abkühlen lassen, in Behälter füllen und einfrieren.