Klassiker mal anders

Quiche mit Kräutern

der "Frankfurter Grünen Sauce"
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quiche mit Kräutern

Quiche mit Kräutern - Weinempfehlung: Riesling trocken

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
744
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien744 kcal(35 %)
Protein27 g(28 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin27,7 μg(62 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium404 mg(10 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren28,8 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin503 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Mehl
100 g Butter
Kräuter „Frankfurter Grüne Sauce“ (Petersilie, Kresse, Kerbel, Borretsch, Sauerampfer, Schnittlauch, Pimpernelle)
100 g –125 g Schwarzwälder Schinken
7 Eier
125 ml Schlagsahne
100 g Frischkäse
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterFrischkäseZitronensaftEiSalz
Produktempfehlung

Weinregion Rheingau

Die Hänge des Rheingaus sind nach Süden ausgerichtet und nutzen die 1.600 Sonnenstunden im Jahr optimal aus. Die Berge des Taunus bieten einen natürlichen Schutz vor kalten Winden aus Norden und gegen allzu heftige Niederschläge. Der anspruchsvolle, spät reifende Riesling fühlt sich daher hier besonders wohl, entwickelt charakteristische, mineralische Noten und ist von einer frischen Fruchtsäure geprägt. Der Spätburgunder gehört ebenso zu den Edelreben und gedeiht hier vorzüglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Experten vom Deutschen Weininstitut empfehlen zur Quiche einen Riesling trocken.

Zubereitungsschritte

1.

Mehl und Butter mit 4 EL Wasser und 1/4 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig kneten. Eine Form damit auskleiden und 30 Minuten kühl stellen.

2.

4 Eier hart kochen. Kräuter der Frankfurter grünen Sauce waschen, abtropfen und fein schneiden. Schinken hauchdünn schneiden und auf dem Teigboden verteilen. Die hart gekochten Eier klein hacken und darüber verteilen.

3.

3 Eier, Sahne und Frischkäse mischen und mit 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Kräuter unterheben. Die Mischung auf den Teigboden verteilen. Bei 180 °C (Gas Stufe 4) auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 30 Minuten backen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite