Ravioli mit Walnusscreme gefüllt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ravioli mit Walnusscreme gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
400 g Mehl
3 Eier
2 Eigelbe
1 EL Öl
½ TL Salz
Für die Füllung
300 g Ricotta
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
60 g geriebener Parmesan
2 EL Semmelbrösel
1 Ei
1 Bund Rucola
1 EL frisch gehackte Salbeiblatt
Für die Walnusscreme
80 g Walnusskerne
2 Knoblauchzehen
60 ml Olivenöl
Salz
zum Garnieren
gehackte Walnüsse
Salbeiblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaRucolaWalnusskernParmesanOlivenölÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde eindrücken, Eier, Eigelbe, Öl und Salz hineingeben, mit einer Gabel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2.

Für die Füllung Ricotta, Gewürze, Parmesan, Semmelbrösel und Ei gut vermischen. Den Rucola waschen, trocken schütteln, fein hacken und zusammen mit dem Salbei unter die Masse mengen.

3.

Den Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen.

4.

Auf die Hälfte des Teiges jeweils 1-2 TL der Füllung im Abstand von etwa 4 cm setzen. Dann die zweite Teighälfte darüber schlagen, um die Füllung herum andrücken und mit einem Teigrädechen Kreise ausschneiden oder mit einem runden Ausstecher ausstechen. Die Ränder fest zusammen drücken. Evtl. mit etwas Wasser bepinseln. Die Pansotti in simmerndem Salzwasser 4 - 5 Minuten garen.

5.

Für die Walnusscreme die Walnüsse mit den geschälten Knoblauchzehen in einen Mixer geben. Das Öl einfließen lassen und mixen bis eine cremige Paste entstanden ist. Die abgetropften Nudeln mit der Creme anrichten und mit Walnüssen und Salbei garniert servieren.