Rhabarbersorbet

mit Sekt
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarbersorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
103
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien103 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K14,7 μg(25 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium425 mg(11 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
6
Zutaten
800 g Rhabarber
80 g Zucker
1 Zitrone Saft
200 ml trockener Sekt
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberSektZuckerZitroneMinze

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber waschen, putzen, die Haut abziehen, in Stücke schneiden und mit Zucker und 150 ml Wasser ca. 10 Minuten weich dünsten. Dann mixen und auskühlen lassen.
2.
Anschließend mit Zitronensaft und Sekt vermischen und für ca. 3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Öfters mit einer Gabel durchrühren, dass die Masse körnig gefriert. Sie soll nicht cremig wie ein Sorbet werden.
3.
Zum Servieren in gekühlte Gläser füllen und mit Minze garnieren.