Rindercarpaccio

mit Champignons
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindercarpaccio
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
277
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert277 kcal(13 %)
Protein20 g(20 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
6 EL
1 EL
1 EL
Senf mild
unbehandelte Zitronenschale
200 g
gemahlener Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Das Rinderfilet waschen, gut trockentupfen, in Frischhaltefolie wickeln und 10 Minuten in das Gefrierfach legen. Inzwischen das Suppengrün waschen, putzen und fein würfeln.

2.

In einer Pfanne 3-4 EL Öl erhitzen. Das Suppengrün darin zugedeckt bei kleiner Hitze bissfest garen und abkühlen lassen. Das Gemüse mit dem restlichen Öl, Essig, Senf und der Zitronenschale verrühren.

3.

Die Champignons mit einem feuchten Tuch abreiben. Die Stielenden abschneiden und die Pilze in hauchdünne Scheiben schneiden. Das angefrorene Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden und auf vier Tellern verteilen. Die Champignons dekorativ drum herum anrichten, mit reichlich Sauce beträufeln und mit Majoranblättchen garnieren. Das Carpaccio mit Salz und Pfeffer würzen und zu knusprigem Baguette servieren.