Rindfleisch mit Lauchzwiebeln und Austernsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch mit Lauchzwiebeln und Austernsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
600 g
Rinderfilet küchenfertig
1 EL
2 EL
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
2 EL
1 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.

Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen, trocken schütteln und in 6 cm lange Streichen schneiden.

2.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in schmale Scheiben schneiden.

3.

Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren. 1 TL Reiswein, 1 Prise Salz und die Hälfte der angerührten Speisestärke verrühren und unter die Fleischscheiben mischen. Kurz ziehen lassen.

4.

Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Wok das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Die Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer zugeben, kurz mitbraten und mit dem restlichen Reiswein, der Sojasauce und der Austernsauce ablöschen und mit Pfeffer und Zucker abschmecken. In Schälchen angerichtet servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen