Veganer Sattmacher

Bulgursalat mit Lauchzwiebeln und Minze

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bulgursalat mit Lauchzwiebeln und Minze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
357
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Bulgursalat punktet vor allem in Sachen Mineralstoffversorgung: Das Getreideschrot enthält muskel- und nervenstärkendes Magnesium und punktet mit pflanzlichem Eisen für die Blutbildung. Zusammen mit dem Vitamin C aus dem Zitronensaft kann dieses gut verfügbar gemacht werden.

Der Bulgursalat ist das perfekte Meal-Prep-Gericht! Abends zubereitet lässt er sich am nächsten Tag gut mitnehmen und ohne Aufwärmen genießen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien357 kcal(17 %)
Protein6 g(6 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
(1 Portion)
Brennwert357 kcal(17 %)
Protein6 g(6 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K40,3 μg(67 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium485 mg(12 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Pfeffer aus der Mühle
2
75 ml
1 Bund
gehackte Petersilie
2 EL
gehackte Minze
1 Bund
3
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BulgurFrühlingszwiebelOlivenölPetersilieMinzeSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schale, 1 Zitronenpresse, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Bulgur nach Packungsangabe zubereiten, dann auskühlen lassen. In eine Schale umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen auspressen. Olivenöl und Zitronensaft unterrühren, ca. 30 Minuten ziehen lassen.

2.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden.

3.

Petersilie, gehackte Minze und Frühlingszwiebeln unter den Bulgur rühren und abschmecken. In Schälchen anrichten und mit Tomatenscheiben servieren.