Rollbraten mit Schalotten und Fenchel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rollbraten mit Schalotten und Fenchel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Jungschweineschulter ohne Schwarte, vom Metzger als Rollbraten schneiden lassen
frisch gemahlener Pfeffer
4 Zweige
5
2 EL
scharfer Senf
4 EL
250 g
2 Knollen
Fenchelknolle mit Grün
200 ml
250 ml
2 TL
Speisestärke nach Belieben
1 EL
Butter nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FenchelknolleSchalotteWeißweinSenfOlivenölButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und innen und außen salzen und pfeffern. Von 2 Rosmarinzweigen die Nadeln abstreifen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Beides mit dem Senf mischen und auf dem Fleisch verteilen. Das Fleisch zusammenrollen und mit Küchengarn binden.
2.
Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Inzwischen die Schalotten schälen, grob hacken und mit dem übrigen Rosmarin zum Fleisch geben. Den Fenchel putzen, waschen und in Achtel schneiden. Das Grün beiseite legen und die Fenchelstücke zum Fleisch legen. Mit Wein und Brühe angießen und den Braten im vorgeheizten Backofen ca. 1 1/2 Stunden braten, dabei das Fleisch gelegentlich wenden. Den Braten mehrfach mit Bratenfond begießen und bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen.
3.
Den Braten aus der Form nehmen und in Alufolie wickeln. Den Bratensatz abschmecken und nach Belieben mit wenig, in kaltem Wasser angerührter Speisestärke, binden und mit Butter verfeinern. Den Schweinerollbraten in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und der Sauce servieren..