Perlhuhnbraten mit Schalotten und Zitronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Perlhuhnbraten mit Schalotten und Zitronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
526
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien526 kcal(25 %)
Protein53 g(54 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K13,5 μg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin29,1 mg(243 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.535 mg(38 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure442 mg
Cholesterin188 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Perlhuhn ca. 1,4 kg
5 unbehandelte Zitronen
12 Schalotten
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
4 Zweige Rosmarin
8 Zweige Thymian
2 EL Honig
500 g Flaschentomate
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigThymianRosmarinPerlhuhnZitroneSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Perlhuhn waschen und trocken tupfen. Die Zitronen heiß waschen und 4 Stück vierteln. Die Schalotten und Knoblauch schälen. Beides mit den Zitronen in eine Schüssel geben und mit 3-4 EL Olivenöl und den Kräutern vermengen. Das Perlhuhn innen salzen, pfeffern und mit der Schalotten-Zitronenmischung füllen. Mit Küchengarn binden oder mit Zahnstochern verschließen. Den Rest in eine Bratreine geben und das Perlhuhn mit der Brustseite nach unten darauf legen.
3.
Die übrige Zitrone auspressen und mit dem Honig und 3-4 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Perlhuhn damit bepinseln. Im Ofen ca. 30 Minuten garen. Zwischendurch bepinseln und falls nötig ein wenig Wasser angießen. Die Schalotten und Zitronen ab und zu wenden und das Perlhuhn ebenfalls umdrehen. Wieder bepinseln und weitere 35-40 Minuten bräunen lassen. Die Tomaten waschen und in den letzten ca. 10 Minuten mit in die Reine geben.