Rosenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
4950
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.950 kcal(236 %)
Protein114 g(116 %)
Fett238 g(205 %)
Kohlenhydrate587 g(391 %)
zugesetzter Zucker256 g(1.024 %)
Ballaststoffe40,2 g(134 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E68,4 mg(570 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin31 mg(258 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium2.714 mg(68 %)
Calcium411 mg(41 %)
Magnesium634 mg(211 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren76,9 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin265 mg
Zucker gesamt288 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Mehl
1 Würfel Hefe ca. 42 g
80 g Zucker
125 ml lauwarme Milch
2 EL Vanillezucker
½ TL Zitronenschale
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
Butter für die Form
80 g Marzipanrohmasse
100 g brauner Zucker
150 g gehackte Mandelkerne
50 g gemahlene Mandelkerne
1 TL Zimtpulver
2 Eiweiß
Mehl zum Arbeiten
2 EL Aprikosenkonfitüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernMilchButterZuckerZuckerMarzipanrohmasse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit etwas Zucker, 4 EL Milch sowie etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig rühren. Mit einem Geschirrtuch abdecken und für ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Die übrige Milch, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Salz sowie die Butter in Flöckchen zum Vorteig geben und alles gründlich verkneten. Nochmals für weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Springform einfetten sowie den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Für die Füllung das Marzipan mit dem braunen Zucker, den Mandeln und dem Zimt verkneten. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem ca. 1,5 cm dicken Rechteck auswellen. Die Füllung darauf streichen und von der Längsseite her aufrollen. In ca. 10 Scheiben von ca. 3 cm dicke schneiden. Diese mit der Schnittfläche nach oben, in einem Kreis, in die Form setzen. Für ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde goldbraun backen. Falls der Kuchen zu stark bräunt, mit Alufolie abdecken. Die Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen und den noch warmen Kuchen damit bepinseln. In Stücke geschnitten und am besten frisch verzehren.