Rosmarin-Kirschen-Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Kirschen-Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
123
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien123 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium310 mg(8 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
200 ml
klarer Kirschsaft
Zucker nach Bedarf nach Bedarf
200 ml
1 Zweig
3 EL
7 Blätter
weiße Gelatine
Rosmarinnadel zum Garnieren
4

Zubereitungsschritte

1.

Kirschen waschen, abtropfen, halbieren, entsteinen und abtropfen lassen (Saft auffangen). Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschsaft mit aufgefangenem Saft, Zitronensaft und Rotwein mischen, nach Bedarf zuckern, Rosmarinzweig zugeben und erhitzen (nicht kochen lassen!). Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, dann Rosmarin herausfischen.

2.

Gelatine gute ausdrücken, in der warmen Saft-Wein-Mischung auflösen und abkühlen lassen. Die halbierten Kirschen in hohe Gläser füllen, mit der Gelatine-Mischung übergießen und das Gelee im Kühlschrank fest werden lassen. Mit je einer Stielkirsche und einigen Rosmarinnadeln garniert servieren.