Rotkohl-Rote Bete-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotkohl-Rote Bete-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien231 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K84,9 μg(142 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium1.033 mg(26 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
500 g
100 g
3 EL
1 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
150 g
gemischter Blattsalat Radicchio und Lollo rosso
40 g
3 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Kohl waschen, putzen und fein schneiden oder hobeln. Die Rote Bete schälen, in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und kleine Herzen ausstechen. Die Radieschen waschen, putzen und fein hobeln. Den Kohl, die Rote Bete und Radieschen zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Essig, dem Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer vermengt etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Den Blattsalat abbrausen, trocken schütteln, putzen und kleiner zupfen.
3.
Die Walnusskerne in einer heißen Pfanne rösten bis sie duften. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
4.
Den Blattsalat mit den Walnüssen und dem Öl unter das Gemüse mischen, abschmecken und servieren.