Rucola-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rucola-Risotto

Rucola-Risotto - Die würzigen Blätter verleihen dem Reis Pfiff.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium168 mg(4 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin19 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Schalotte
45 g Butter (3 EL)
400 g Risottoreis
125 ml trockener Weißwein
Salz
1 l Gemüsebrühe (heiß)
80 g Rucola (1 Bund)
20 g Parmesan (1 Stück)
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinRucolaButterParmesanSchalotteSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schalotte schälen und fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis zugeben und bei kleiner Hitze unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. Wein zugießen, leicht salzen und bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis der Wein aufgesogen ist.

2.

Etwas Brühe dazugießen und rühren, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. Erneut Brühe zugießen, weiterrühren und das Ganze so lange wiederholen, bis die Brühe verbraucht ist.

3.

Inzwischen Rucola waschen, putzen und verlesen. Einige Rucolablättchen zur Seite legen, den Rest fein hacken. Parmesan reiben.

4.

Gehackten Rucola, restliche Butter und Parmesan unter das Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf 6 Tellern anrichten und mit restlichen Rucolablättchen garnieren.