Sahne-Himbeercreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahne-Himbeercreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium410 mg(10 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin363 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
8
Für die Himbeercreme
1 Vanilleschote
500 ml Milch
16 Blätter Gelatine
8 Eigelbe
150 g Zucker
600 g Himbeeren
400 g Schlagsahne
Für das Himbeermark
300 g Himbeeren
2 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Himbeergeist
Zitronenmelisse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMilchSchlagsahneHimbeereZuckerGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Mark, Schote und die Milch in einem kleinen Topf aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen. Jeweils 12 Blatt und 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel auf dem heißen Wasserbad und hellschaumig aufschlagen. Nach und nach die heiße Vanillemilch dazugießen und ständig weiter schlagen, bis eine heiße, dickliche Creme entstanden ist. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die 12 ausgedrückten Gelatineblätter
3.
darin auflösen und gut verrühren. Die Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
4.
Zwischendurch umrühren. 600 g Himbeeren verlesen. Einige Beeren zum Garnieren beiseite stellen, die restlichen zerdrücken. Die restlichen 4 Gelatineblätter tropfnass im warmen Wasserbad schmelzen, dann unter das Himbeerpüree rühren. Sobald die Vanillecreme zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
5.
Die Hälfte der Creme in eine Glasschüssel geben. Das Himbeerpüree unter die restliche Creme rühren, auf die Vanillecreme geben und leicht marmorieren. Die Creme zugedeckt über Nacht kalt stellen und gelieren lassen. Für das Himbeermark die Himbeeren verlesen und kurz waschen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
6.
Mit Puderzucker, Zitronensaft und nach Belieben mit Himbeergeist verrühren. Das Himbeermark auf die Creme geben, alles mit den beiseite gelegten Himbeeren und mit Zitronenmelisse garnieren.