Schellfischcurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schellfischcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
496
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien496 kcal(24 %)
Protein31 g(32 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium824 mg(21 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod193 μg(97 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren28,7 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 TL Kurkuma
2 TL Currypulver
450 g Schellfischfilet (mundgerecht zerkleinert, ohne Haut und Gräten)
4 EL Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 TL geriebene Ingwer
1 TL Senfsamen
150 g Dosentomaten
400 ml Kokosmilch
175 g größere Garnelen küchenfertig
1 EL fein geschnittenes Koriandergrün
Gemüsebrühe nach Bedarf
½ TL fein gehackte rote Chilischote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Kurkuma und Curry mischen und den Fisch mit etwa der Hälfte der Mischung einreiben. Übriges Gewürz beiseite stellen.
2.
Ghee in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen, dann Ingwer, übrige Gewürzmischung und Senfkörner zugeben, kurz mitrösten, dann Tomaten und die Kokosmilch zugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Sauce nicht zu fein pürieren. Die gehackte Chili, den Fisch und die Garnelen hineingeben und ca. 5 Min. garziehen lassen. Abschmecken und mit Koriander garniert servieren.